André Caluori wird Bündnermeister im 9er Ball Billard

Am letzten Wochenende, dem 12. und 13. September wurde in Gerry’s Pool Billardcenter in Summaprada die Bündner Billard Meisterschaft im 9er Ball ausgetragen. Die 9er Ball BM ist der Auftakt zu den diesjährigen Meisterschaften, welche neu in 6 verschiedenen Disziplinen ausgetragen werden, nämlich 9er Ball, 10er Ball, 8er Ball, 14/1 endlos, Snooker und Team. Für die Organisation der Wettkämpfe dieses Jahr zeichnet sich der Pool Billard Club Disentis verantwortlich.
Um 10.00 Uhr fanden sich 36 interessierte Spieler in Summaprada ein, welche unter sich um den Besten im 9er Ball kämpften.
Am Samstag wurde die Vorrunde ausgetragen welche im Gruppenmodus gespielt wurde. Die beiden Gruppenersten aller 8 Gruppen qualifizierten sich für die Finalrunde.
Die Finalrunde welche nach dem Modus Doppel KO Tableau gespielt wurde, begann am Samstag Abend und wurde am Sonntag weitergespielt, bis der Bündnermeister feststand.
Im Viertelfinal im Vorlauf besiegte Thomas Beeler knapp Stefan Gianom mit 7 zu 6 und André Caluori setzte sich mit 7 zu 4 gegen Gion Desax durch. Im Hoffungslauf besiegte Stefan Gianom Sascha Ludwig mit 5 zu 3. Gion Desax verlor seinen Hoffungslauf klar gegen Marco Niggli mit 0 zu 5.
Das Halbfinal im Vorlauf wurde von André Caluori gegen Thomas Beeler mit 9 zu 1 klar dominiert. Im Hoffnungslauf verlor der Titelverteidiger Marco Niggli gegen Stefan Gianom ebenfalls knapp mit 5 zu 6.
Im kleinen Final im Hoffnungslauf wurde um den Einzug ins Final gekämpft. Hier trafen wieder Stefan Gianom und Thomas Beeler aufeinander. Wie bereits im Vorlauf setzte sich Thomas Beeler knapp mit 7 zu 6 durch.
Somit traf André Caluori, welcher den Vorlauf gewonnen hatte, auf Thomas Beeler. Die beiden lieferten sich ein Kopf an Kopf Duell. Bis zum 6 zu 6 konnte keiner mehr als ein Spiel vorlegen. Danach zog André Caluori bis zum 9 zu 6 davon. Thomas Beeler konnte aber kontern und holte bis zum 10 zu 9 auf.
Schlussendlich setzte sich André Caluori vom PBC Summaprada mit 11 zu 9 durch und wurde Bündnermeister in der Disziplin 9er Ball.
Am 26. und 27. September wird der Bündnermeister in der Kategorie 10er Ball gesucht. Ausgetragen werden diese Wettkämpfe ebenfalls in Summaprada.




v. l. n. r. Natalia Sciamanna beste Frau, Thomas Beeler 2. Rang, André Caluori 1. Rang, Stefan Gianom 3. Rang

Gesamtrangliste 9er Ball Bündnermeisterschaft 2009
 
Rang
Name
Club
Wohnort
1.
André Caluori
PBC Summaprada
Maladers
2.
Thomas Beeler
---
Chur
3.
Stefan Gianom
Grischa Gents
Chur
4.
Marco Niggli
PBC-Summaprada
Felsberg
5.
Sascha Ludwig
PBC-Celerina
Sargans
 
Gion Desax
---
Chur
7.
Benno Omlin
PBC-Celerina
Celerina
 
Tino Antonio
---
Chur
9.
Marco Patricelli
---
Chur
 
Günther Engler
PBC-Summaprada
Thusis
 
Jürgen Mass
SpVgg Mittelbünden Mels
Cazis
 
Gerry Kressig
PBC-Summaprada
Thusis
13.
Duri Bulfoni
Black & White Star's Chur
Chur
 
Felix Kropitsch
PBC-Disentis
Disentis
 
Steven Schlosser
PBC-Disentis
Disentis
 
Natalia Sciamanna
PBC-Summaprada
Cazis
17.
Thomas Hassler
---
Chur
18.
Thomas Hartung
PBC-Disentis
Disentis
 
Alfred Koch
---
Chur
 
Olaf Gebhards
---
Domat-Ems
21.
Hanspeter Jaeger
---
Felsberg
 
Tobias Maissen
PBC-Disentis
Chur
 
Claudio Hosang
---
Chur
24.
Adrian Derungs
---
Chur
 
Mata Lujic
PBC-Celerina
St.Moritz
 
Lutz Melzer
PBC-Disentis
Sedrun
 
Marco Koch
Black & White Star's Chur
Disentis
 
Ignaz Huonder
PBC-Disentis
Domat-Ems
 
Patritzia Fetz
Black & White Star's Chur
Zizers
 
Marco de Giovanni
PBSC
Chur
31.
Reto Brot
PBC-Summaprada
Cazis
 
Tino Fidalgo
PBSC
Chur
 
Enrico Stefanelli
PBC-Summaprada
Cazis
34.
Toni Mareischen
Pool Team Mittelbünden
Parsonz
35.
Sascha Bieg
Grischa Gents
Laax
36.
Thomas Buchli
PBC-Summaprada
Sils i.D.

 




Veröffentlicht am:
22:41:44 13.09.2009 von Tobias

Letzte Aktualisierung
22:03:51 28.09.2009