Gion Desax gewinnt den Surselvacup des PBC Disentis

Am letzten Wochenende wurde der Surselvacup des PBC Disentis ausgetragen. 14 Spieler trafen sich am Samstag um 14 Uhr im Clublokal des Pool-Billard Clubs Disentis um unter sich den besten im 9er Ball zu bestimmen. Unter den Teilnehmer fanden sich Spieler vom ganzen Kanton.
Der Modus war, jeder gegen jeden, jeweils auf zwei Spiele.
Schon früh setzten sich die Favoriten Thomas Beeler und Gion Desax, beide aus Chur an die Spitze. Einzig Christoph Meier und Thomas Hartung vermochten ihnen noch zu folgen.
Thomas Beeler und Gion Desax schenkten sich nichts und hatten beide vor der letzten Begegnung 19 Punkte auf dem Konto. Es stand die letzte Begegnung an, es war die Direktbegegnung zwischen den beiden, nach zwei Spielen stand es unentschieden 1 zu 1. Ein drittes Spiel musste also die Entscheidung bringen.
In diesem Spiel setzte sich Gion Desax aus Chur durch, womit er als Sieger des diesjährigen Surselvacups feststand. Auf dem zweiten Rang klassierte sich Thomas Beeler. Der dritte Pokalrang erkämpfte sich Christoph Meier.
Die ersten drei erhielten Glas Trophäen.

Rangliste Surselvacup 2009
 
 
 
 
Rang
Name Vorname
Club / Wohnort
Punkte
1
Gion Desax
Chur
21
2
Thomas Beeler
Chur
20
3
Christoph Meier
PBC No Name
18
4
Thomas Hartung
PBC Disentis
16
5
Karli Gradolf
PBC No Name
15
6
Patrizia Fetz
Black & White Star's Chur
13
7
Duri Bulfoni
Black & White Star's Chur
12
 
Felix Kropitsch
PBC Disentis
12
 
Tobias Maissen
PBC Disentis
12
10
Ignaz Huonder
PBC Disentis
11
 
Giusep Janka
Club 07 Rabius
11
12
Josef Schmid
Club 07 Rabius
9
13
Benno Cadotsch
PBC No Name
8
14
Sixten Fritz
PBC Disentis
7




Veröffentlicht am:
10:35:06 12.08.2009 von Tobias

Letzte Aktualisierung
11:16:33 12.08.2009